pic1 pic2 pic3 pic4 pic5 pic6 pic7

Wichtige Info für 2017:

Am 13.05.2017 konnten 13 durch den NABU ausgebildete Moorführer nach einer 48-stündigen Fortbildung Ihre Zertifizierungsurkunde in Empfang nehmen.
Moorführungen werden auf Anfrage für größeren Gruppen durch den NABU angeboten. Zentraler Ausgangspunkt ist das NABU-Haus am Roten Moor.

Für 2016 werden leider keine Führungen durch das Rote Moor von Julia Djabalameli vom Spiegelshof in Melperts angeboten!
An einem nachhaltigen Konzept zur Weiterführung und Intensivierung der Führungen wird derzeit gearbeitet.

Ausstellung Moorfibel im NABU-Haus:

In sechs Ausstellungs-Kapiteln stellt die „Moorfibel“ das Naturschutzgebiet vor, berichtet über seine Nutzungsgeschichte und zeigt Möglichkeiten zum KLimaschutz und zum Schutz von Mooren auf.
Die Ausstellung ist kostenfrei. 

 

Führung im Roten Moor:

Während eines gemütlichen Spaziergangs (ca. 3,5 km) vom "Haus am Roten Moor" über den Bohlenpfad im Moor und zurück wird die Geschichte des Roten Moores vermittelt. Der Besucher erhält Informationen über die Entstehung und die Unter-Schutz-Stellung des Roten Moors, welches vom Menschen durch den Torfabbau stark beeinträchtigt wurde. Daneben erfahren die Zuhörer alles über das Biosphärenreservat Rhön und was dies für die einheimische Bevölkerung bedeutet.

 

 

 

Facebook

In der Saison 2017/2018 gab es bisher 0 Schneetage. (alle anzeigen)